#10: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

Wow, das ist meine erste Rezension. Ich schreibe diese weil ich einfach mal positiv überrascht bin von einem Produkt.Ich habe diese Displayfolien gekauft, so’n bisschen mit dem Gefühl, das die möglicherweise auch mangels Praxistauglichkeit in die Tonne fliegen. Für den Preis war es mir aber wert dieses Risiko einzugehen.1. PassgenauigkeitDie Folie deckt nicht das komplette Display ab. Wie auf den Bildern zu sehen, ist die Folie an allen Seiten kleiner. Wenn man Folie und Gerät vorliegen hat, sieht man das Samsung die Display Außenbereiche etwas gewölbt hat. Dadurch würde die Folie, die ohne aggressiven Kleber hält, nicht haften. Von daher würde ich hier nicht die volle Punktzahl geben, es ist aber die vermutlich bestmögliche Lösung.2. AnbringungDen Folien liegt ein Kärtchen bei, auf dem in mehreren Sprachen kurz und knapp die Anbringung beschrieben ist. Außerdem hat der Hersteller noch einen kleinen Spachtel und ein Tuch beigelegt. Wenn man sich einigermaßen an die Anleitung hält und sich beim ersten, zweiten Versuch dabei beobachtet was man in Bezug auf Ausrichtigung und Staubvermeidung besser machen kann, dann wird es jedem halbwegs begabten Menschen möglich sein, eine Folie blasenfrei und richtig justiert aufzubringen.3. KratzerIch habe meine Folie jetzt schon einige Wochen drauf und die sieht aus wie neu. Keine Anzeichen von Kratzer.4. BildstörungenIch hole mir ja nicht eines der besten Smartphones damit so eine Folie mir die Optik versaut. Und genau da überzeugt diese Ecultor Folie zu 100%. Sie ist nicht zu sehen. Dermaßen klar, quasi fast unsichtbar.5. FazitIch bin dermaßen überzeugt, das ich mich trotz dieses Kleinpreis Artikels zu so einer ausführlichen Rezension habe hinreißen lassen. Wer mich kennt der weiß was das alleine schon für eine Auszeichnung ist.KAUFEN!

Continued here: #10: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

right here

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#8: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

Wow, das ist meine erste Rezension. Ich schreibe diese weil ich einfach mal positiv überrascht bin von einem Produkt.Ich habe diese Displayfolien gekauft, so’n bisschen mit dem Gefühl, das die möglicherweise auch mangels Praxistauglichkeit in die Tonne fliegen. Für den Preis war es mir aber wert dieses Risiko einzugehen.1. PassgenauigkeitDie Folie deckt nicht das komplette Display ab. Wie auf den Bildern zu sehen, ist die Folie an allen Seiten kleiner. Wenn man Folie und Gerät vorliegen hat, sieht man das Samsung die Display Außenbereiche etwas gewölbt hat. Dadurch würde die Folie, die ohne aggressiven Kleber hält, nicht haften. Von daher würde ich hier nicht die volle Punktzahl geben, es ist aber die vermutlich bestmögliche Lösung.2. AnbringungDen Folien liegt ein Kärtchen bei, auf dem in mehreren Sprachen kurz und knapp die Anbringung beschrieben ist. Außerdem hat der Hersteller noch einen kleinen Spachtel und ein Tuch beigelegt. Wenn man sich einigermaßen an die Anleitung hält und sich beim ersten, zweiten Versuch dabei beobachtet was man in Bezug auf Ausrichtigung und Staubvermeidung besser machen kann, dann wird es jedem halbwegs begabten Menschen möglich sein, eine Folie blasenfrei und richtig justiert aufzubringen.3. KratzerIch habe meine Folie jetzt schon einige Wochen drauf und die sieht aus wie neu. Keine Anzeichen von Kratzer.4. BildstörungenIch hole mir ja nicht eines der besten Smartphones damit so eine Folie mir die Optik versaut. Und genau da überzeugt diese Ecultor Folie zu 100%. Sie ist nicht zu sehen. Dermaßen klar, quasi fast unsichtbar.5. FazitIch bin dermaßen überzeugt, das ich mich trotz dieses Kleinpreis Artikels zu so einer ausführlichen Rezension habe hinreißen lassen. Wer mich kennt der weiß was das alleine schon für eine Auszeichnung ist.KAUFEN!

Continued here: #8: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

adult acne treatment

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#9: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

Wow, das ist meine erste Rezension. Ich schreibe diese weil ich einfach mal positiv überrascht bin von einem Produkt.Ich habe diese Displayfolien gekauft, so’n bisschen mit dem Gefühl, das die möglicherweise auch mangels Praxistauglichkeit in die Tonne fliegen. Für den Preis war es mir aber wert dieses Risiko einzugehen.1. PassgenauigkeitDie Folie deckt nicht das komplette Display ab. Wie auf den Bildern zu sehen, ist die Folie an allen Seiten kleiner. Wenn man Folie und Gerät vorliegen hat, sieht man das Samsung die Display Außenbereiche etwas gewölbt hat. Dadurch würde die Folie, die ohne aggressiven Kleber hält, nicht haften. Von daher würde ich hier nicht die volle Punktzahl geben, es ist aber die vermutlich bestmögliche Lösung.2. AnbringungDen Folien liegt ein Kärtchen bei, auf dem in mehreren Sprachen kurz und knapp die Anbringung beschrieben ist. Außerdem hat der Hersteller noch einen kleinen Spachtel und ein Tuch beigelegt. Wenn man sich einigermaßen an die Anleitung hält und sich beim ersten, zweiten Versuch dabei beobachtet was man in Bezug auf Ausrichtigung und Staubvermeidung besser machen kann, dann wird es jedem halbwegs begabten Menschen möglich sein, eine Folie blasenfrei und richtig justiert aufzubringen.3. KratzerIch habe meine Folie jetzt schon einige Wochen drauf und die sieht aus wie neu. Keine Anzeichen von Kratzer.4. BildstörungenIch hole mir ja nicht eines der besten Smartphones damit so eine Folie mir die Optik versaut. Und genau da überzeugt diese Ecultor Folie zu 100%. Sie ist nicht zu sehen. Dermaßen klar, quasi fast unsichtbar.5. FazitIch bin dermaßen überzeugt, das ich mich trotz dieses Kleinpreis Artikels zu so einer ausführlichen Rezension habe hinreißen lassen. Wer mich kennt der weiß was das alleine schon für eine Auszeichnung ist.KAUFEN!

See original here: #9: 8x kristallklare Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S3 i9300 inkl. Rakel und Tuch – MADE IN GERMANY

cleanser for dry skin

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#10: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

Kurz und bündig:Ich habe diese Displayschutzfolien vor zwei Wochen bestellt und die Lieferung erfolgte zügig.Die Folie sitzt gut und wie gewünscht sehr genau auf dem Display, es gibt keine zu großen Ränder oder Lücken.Die Sicht auf das Display, dessen Darstellungsqualität sowie die Bedienbarkeit werden durch die Folie nicht beeinträchtigt.Das haptische Gefühl beim Bedienen ist kaum ein anderes, man merkt keinen großen Unterschied.Nach anderthalb Wochen kann ich nur sagen, eine SUPER Schutzfolie. Es wird sich noch zeigen, ob sie auch auf längere Dauer etwas taugt.Zusammenfassend bleibt zu sagen: TOP Produkt, fünf Folien für diesen Preis, da kann man nicht meckern!Hier meine persönliche Erfahrung und eine extra ausführliche Anleitung, wie es bei mir bestens funktioniert hat!Denn für Fehler die man selbst beim Aufbringen der Folie macht, kann die Folie nichts und ist dadurch kein schlechtes Produkt.(Ergänzt sich übrigens sehr gut mit dieser Silikonschutzhülle vom selben Hersteller, da die Ränder der Hülle sich mit denen der Folie überlappen: mumbi Silikon TPU Tasche Samsung Galaxy i9100 S II Silicon Case Hülle – Galaxy S2 S 2 SII Schutzhülle)# # # # # A N L E I T U N G # # # # #Die Folien waren zusammen mit einer Anleitung verpackt, doch es war noch eine zusätzliche, etwas ausführlichere Anleitung beigelegt.In der Anleitung stand neben anderen brauchbaren Tipps, man solle die Folie im Badezimmer aufbringen, und zuvor längere Zeit heißes Wasser laufen lassen, damit der Dampf den Staub aus der Luft bindet. Ich habe einfach vorher eine längere heiße Dusche genommen. Es sollte schon der Spiegel beschlagen sein. Die feuchte Luft schadet dem Galaxy und der Folie nicht, jedoch sollte es auch nicht von der Decke tropfen. Sobald man dann alle nötigen Utensilien (unbenutztes/sauberes Mikrofasertuch, die Folien, eine Kreditkarte oder Ähnliches) hat, TÜR ZU, denn die schwüle Luft soll im Bad bleiben.1) HÄNDE WASCHEN! Richtig gründlich mit reichlich Seife, sodass kein Körperfett mehr an den Fingern ist.2) Alles weitere ganz RUHIG und gemächlich machen, keine hektischen Bewegungen, das wirbelt nur Staub auf, und JEDES Staubkorn ist schließlich eins zuviel ;) 3) Das Display mit dem an einer Stelle ganz leicht angefeuchteten Mikrofasertuch putzen, öfter das Tuch wieder auf eine trockene Seite wenden und neu falten, bis man keine Schlieren mehr auf dem gesamten Display erkennen kann. Auch die Rückseite des Galaxy sollte auf diese Weise weitestgehend von Fett etc. befreit werden, damit man es nicht versehentlich wieder an die sauberen Finger bekommt. Man benötigt KEINE Seife oder andere Reiniger! Einfach so lange putzen bis es sauber ist.4) Bei mir war es so, das nach diesem Schritt immer noch Fusseln und Staubkörner auf dem Display waren, aber die habe ich mit dem Tuch nicht wegbekommen, denn vom Tuch kamen immer wieder neue Fusseln auf das Display. Deshalb ERNEUT Hände waschen und gut abtrocknen. Denn nun kann man mit den Fingern ganz vorsichtig die restlichen Fusseln und Staubkörner einfach vom Display streichen, ohne das man es wieder mit fettigen Fingerabdrücken voll macht. Wenn man merkt, das die Finger wieder leichte Schlieren hinterlassen, sofort wieder Hände waschen. Das kann ein Weilchen dauern, aber ich habe es so geschafft, das Display wirklich 100% sauber zu bekommen.5) Nun der heikle Teil, die Folie kommt ins Spiel. Kleiner Tipp: Da man sowieso fünf Folien, aber höchstwahrscheinlich nur EIN Galaxy S2 hat, kann man vor der ganzen Aktion ruhig eine Folie “opfern” um zu gucken, wie die Folie auf das Display passt, und wie groß die Ränder an den Seiten sein müssen. Das ist sehr hilfreich für diesen Schritt!Auch hier gilt: RUHE BEWAHREN, denn sonst kann schnell Staub an die statische Unterseite der Schutzfolie kommen, und da kriegt man sie kaum noch weg.Jetzt kann man die kleinen ausgestanzten Teile der Folie in den Aussparungen vorsichtig mit den Fingern rausfummeln. Das hat den Vorteil, das man jetzt, solange die Trägerfolie noch drauf ist, nicht die empfindliche statische Unterseite der Schutzfolie berühren kann.Nun muss man wie in der Anleitung beschrieben die Trägerfolie ein Stück abziehen, und sie vorsichtig umknicken, damit sie sich nicht wieder zurück biegt. VORSICHT: NICHT die Unterseite der Schutzfolie berühren! Nur am Rand anfassen.Anhand der sehr genauen Aussparungen an der oberen Seite der Folie kann man sie gut ausrichten, man kann sie zur Not auch nochmal komplett ablösen und es nochmal versuchen.Hier geht es um gutes Augenmaß, geschickte Finger und die Ruhe, denn es passiert relativ schnell, das die Folie schief sitzt ohne das man es sieht und die andere Aussparung am unteren Ende dann nicht auf den Knopf passt. Wenn man die Folie richtig ausgerichtet hat, dann mit der Kreditkarte in der einen Hand oben ansetzen, die Trägerfolie in der anderen Hand halten und dann langsam mit der Karte nach unten fahren, dabei gleichmäßigen Druck ausüben und gleichzeitig im selben Tempo die Folie nach unten wegziehen. Wichtig hier ist, das die Karte die man verwendet eine gerade glatte Kante ohne Macken hat. Obendrein habe ich auch noch ein Stück Toilettenpapier um die Kante der Karte gelegt, damit sie die Folie nicht zerkratzen kann, selbst wenn man etwas stärker drückt, und so gleitet sie auch besser.6) Hat man dies geschafft ohne große Fehler zu machen, hat man keine Luftblasen in der Mitte des Displays, sondern nur am Rand. Diese kann man jetzt vorsichtig mit der Karte zum Rand hin rausstreichen.Jetzt einmal die Folie von Staub etc. befreien und prüfen, ob sich wirklich nichts unter der Folie befindet.Wenn nicht: Glückwunsch! GESCHAFFT! :D Wenn doch: Entweder damit leben, oder die gesamte Prozedur mit einer frischen Folie von vorn beginnen.Ich hoffe das meine Anleitung hilfreich ist! :) Viel Erfolg, Ommi

Read this article: #10: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

how to find affordable health insurance plans

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#5: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy S3 Schutzfolie

Ich habe mir diese Schutzfolien gekauft, da ich über Mumbi Produkte bislang nur Gutes gehört habe.Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht.Es werden 3 verschiedene Folien mitgeliefert.Einmal diese, die über das ganze Display gehen. Diese Folien halten durch die Bauform des S3, sagen wir ziemlich bescheiden. Nach Rücksprache mit dem Verkäufer wurde mir gesagt, dass diese nur zur Demonstration mitgeschickt wurden, um zu zeigen, das es so leider nicht geht.Dann gibt es diese Folien, die nicht das ganze Display abdecken aber in Verbindung mit einem TPU Case wirklich alles gut schützen. Diese Folie habe ich jetzt schon auf 3 S3 aufgebracht und sie halten überall ohne Probleme.Die kleinsten Folien sind nur für den minimalen Schutz gedacht aber sie erfüllen natürlich auch ihren Zweck.Das Aufbringen der Folie ging relativ leicht von der Hand. Bevor ich die Folien aufgebracht habe, habe ich das Display mit einem Küchentuch und Glasreiniger sauber gemacht.Anschließen die Folie am Lautsprecher ausgerichtet und langsam nach unten abgezogen.Ich habe weder Staub einschlüsse noch Luftblasen.Ich kann daher diese Folien jeden wärmstens Empfehlen, der einen guten Schutz für sein S3 haben will.

See the rest here: #5: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy S3 Schutzfolie

click here

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#4: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy S3 Schutzfolie

Ich habe mir diese Schutzfolien gekauft, da ich über Mumbi Produkte bislang nur Gutes gehört habe.Was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht.Es werden 3 verschiedene Folien mitgeliefert.Einmal diese, die über das ganze Display gehen. Diese Folien halten durch die Bauform des S3, sagen wir ziemlich bescheiden. Nach Rücksprache mit dem Verkäufer wurde mir gesagt, dass diese nur zur Demonstration mitgeschickt wurden, um zu zeigen, das es so leider nicht geht.Dann gibt es diese Folien, die nicht das ganze Display abdecken aber in Verbindung mit einem TPU Case wirklich alles gut schützen. Diese Folie habe ich jetzt schon auf 3 S3 aufgebracht und sie halten überall ohne Probleme.Die kleinsten Folien sind nur für den minimalen Schutz gedacht aber sie erfüllen natürlich auch ihren Zweck.Das Aufbringen der Folie ging relativ leicht von der Hand. Bevor ich die Folien aufgebracht habe, habe ich das Display mit einem Küchentuch und Glasreiniger sauber gemacht.Anschließen die Folie am Lautsprecher ausgerichtet und langsam nach unten abgezogen.Ich habe weder Staub einschlüsse noch Luftblasen.Ich kann daher diese Folien jeden wärmstens Empfehlen, der einen guten Schutz für sein S3 haben will.

Visit link: #4: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung Galaxy S3 Schutzfolie

here’s a nice site

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#2: 6 x mumbi Displayschutzfolie iPhone 5 Schutzfolie Folie

Ich benutze schon lange die Displayschutzfolien CrystalClear von mumbi.Insgesamt habe ich diese regelmäßig auf 2 Schwarzen Iphone 4 und einem Weißen Iphone 4 Installiert und war immer sehr zufrieden.Nun soll natürlich auch das Display der 2 neuen Iphone 5 geschützt werden.Die erste positive Überraschung: es lagen 4 Folien extra dabei =) d.h. Insgesamt 10 in meinem Fall.Die Folie habe ich wie immer aufgebracht:Display mit Microfasertuch reinigen (vollkommen Fett und staubfrei) und dann die Folie vorsichtig und Präzise aufbringen.Letzte Luftblasen mit dem Tuch wegstreichen und siehe da: Perfekt.Passgenauigkeit 100 % man sieht nicht das eine Folie Aufgetragen ist.Klare Empfehlung.Ich hoffe ich konnte einigen die Kaufentscheidung erleichtern.MfG

See the original post: #2: 6 x mumbi Displayschutzfolie iPhone 5 Schutzfolie Folie

a link for you

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#8: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

Kurz und bündig:Ich habe diese Displayschutzfolien vor zwei Wochen bestellt und die Lieferung erfolgte zügig.Die Folie sitzt gut und wie gewünscht sehr genau auf dem Display, es gibt keine zu großen Ränder oder Lücken.Die Sicht auf das Display, dessen Darstellungsqualität sowie die Bedienbarkeit werden durch die Folie nicht beeinträchtigt.Das haptische Gefühl beim Bedienen ist kaum ein anderes, man merkt keinen großen Unterschied.Nach anderthalb Wochen kann ich nur sagen, eine SUPER Schutzfolie. Es wird sich noch zeigen, ob sie auch auf längere Dauer etwas taugt.Zusammenfassend bleibt zu sagen: TOP Produkt, fünf Folien für diesen Preis, da kann man nicht meckern!Hier meine persönliche Erfahrung und eine extra ausführliche Anleitung, wie es bei mir bestens funktioniert hat!Denn für Fehler die man selbst beim Aufbringen der Folie macht, kann die Folie nichts und ist dadurch kein schlechtes Produkt.(Ergänzt sich übrigens sehr gut mit dieser Silikonschutzhülle vom selben Hersteller, da die Ränder der Hülle sich mit denen der Folie überlappen: mumbi Silikon TPU Tasche Samsung Galaxy i9100 S II Silicon Case Hülle – Galaxy S2 S 2 SII Schutzhülle)# # # # # A N L E I T U N G # # # # #Die Folien waren zusammen mit einer Anleitung verpackt, doch es war noch eine zusätzliche, etwas ausführlichere Anleitung beigelegt.In der Anleitung stand neben anderen brauchbaren Tipps, man solle die Folie im Badezimmer aufbringen, und zuvor längere Zeit heißes Wasser laufen lassen, damit der Dampf den Staub aus der Luft bindet. Ich habe einfach vorher eine längere heiße Dusche genommen. Es sollte schon der Spiegel beschlagen sein. Die feuchte Luft schadet dem Galaxy und der Folie nicht, jedoch sollte es auch nicht von der Decke tropfen. Sobald man dann alle nötigen Utensilien (unbenutztes/sauberes Mikrofasertuch, die Folien, eine Kreditkarte oder Ähnliches) hat, TÜR ZU, denn die schwüle Luft soll im Bad bleiben.1) HÄNDE WASCHEN! Richtig gründlich mit reichlich Seife, sodass kein Körperfett mehr an den Fingern ist.2) Alles weitere ganz RUHIG und gemächlich machen, keine hektischen Bewegungen, das wirbelt nur Staub auf, und JEDES Staubkorn ist schließlich eins zuviel ;) 3) Das Display mit dem an einer Stelle ganz leicht angefeuchteten Mikrofasertuch putzen, öfter das Tuch wieder auf eine trockene Seite wenden und neu falten, bis man keine Schlieren mehr auf dem gesamten Display erkennen kann. Auch die Rückseite des Galaxy sollte auf diese Weise weitestgehend von Fett etc. befreit werden, damit man es nicht versehentlich wieder an die sauberen Finger bekommt. Man benötigt KEINE Seife oder andere Reiniger! Einfach so lange putzen bis es sauber ist.4) Bei mir war es so, das nach diesem Schritt immer noch Fusseln und Staubkörner auf dem Display waren, aber die habe ich mit dem Tuch nicht wegbekommen, denn vom Tuch kamen immer wieder neue Fusseln auf das Display. Deshalb ERNEUT Hände waschen und gut abtrocknen. Denn nun kann man mit den Fingern ganz vorsichtig die restlichen Fusseln und Staubkörner einfach vom Display streichen, ohne das man es wieder mit fettigen Fingerabdrücken voll macht. Wenn man merkt, das die Finger wieder leichte Schlieren hinterlassen, sofort wieder Hände waschen. Das kann ein Weilchen dauern, aber ich habe es so geschafft, das Display wirklich 100% sauber zu bekommen.5) Nun der heikle Teil, die Folie kommt ins Spiel. Kleiner Tipp: Da man sowieso fünf Folien, aber höchstwahrscheinlich nur EIN Galaxy S2 hat, kann man vor der ganzen Aktion ruhig eine Folie “opfern” um zu gucken, wie die Folie auf das Display passt, und wie groß die Ränder an den Seiten sein müssen. Das ist sehr hilfreich für diesen Schritt!Auch hier gilt: RUHE BEWAHREN, denn sonst kann schnell Staub an die statische Unterseite der Schutzfolie kommen, und da kriegt man sie kaum noch weg.Jetzt kann man die kleinen ausgestanzten Teile der Folie in den Aussparungen vorsichtig mit den Fingern rausfummeln. Das hat den Vorteil, das man jetzt, solange die Trägerfolie noch drauf ist, nicht die empfindliche statische Unterseite der Schutzfolie berühren kann.Nun muss man wie in der Anleitung beschrieben die Trägerfolie ein Stück abziehen, und sie vorsichtig umknicken, damit sie sich nicht wieder zurück biegt. VORSICHT: NICHT die Unterseite der Schutzfolie berühren! Nur am Rand anfassen.Anhand der sehr genauen Aussparungen an der oberen Seite der Folie kann man sie gut ausrichten, man kann sie zur Not auch nochmal komplett ablösen und es nochmal versuchen.Hier geht es um gutes Augenmaß, geschickte Finger und die Ruhe, denn es passiert relativ schnell, das die Folie schief sitzt ohne das man es sieht und die andere Aussparung am unteren Ende dann nicht auf den Knopf passt. Wenn man die Folie richtig ausgerichtet hat, dann mit der Kreditkarte in der einen Hand oben ansetzen, die Trägerfolie in der anderen Hand halten und dann langsam mit der Karte nach unten fahren, dabei gleichmäßigen Druck ausüben und gleichzeitig im selben Tempo die Folie nach unten wegziehen. Wichtig hier ist, das die Karte die man verwendet eine gerade glatte Kante ohne Macken hat. Obendrein habe ich auch noch ein Stück Toilettenpapier um die Kante der Karte gelegt, damit sie die Folie nicht zerkratzen kann, selbst wenn man etwas stärker drückt, und so gleitet sie auch besser.6) Hat man dies geschafft ohne große Fehler zu machen, hat man keine Luftblasen in der Mitte des Displays, sondern nur am Rand. Diese kann man jetzt vorsichtig mit der Karte zum Rand hin rausstreichen.Jetzt einmal die Folie von Staub etc. befreien und prüfen, ob sich wirklich nichts unter der Folie befindet.Wenn nicht: Glückwunsch! GESCHAFFT! :D Wenn doch: Entweder damit leben, oder die gesamte Prozedur mit einer frischen Folie von vorn beginnen.Ich hoffe das meine Anleitung hilfreich ist! :) Viel Erfolg, Ommi

Read this article: #8: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

family floater health insurance

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#1: 6 x mumbi Displayschutzfolie iPhone 5 Schutzfolie Folie

iPhone 5 Displayschutzfolie
Der perfekte Schutz f�r Ihr Display – nahezu unsichtbar, gefertigt in Deutschland speziell als iPhone 5 Folie.Besonders praktisch sind die Crystal-Clear-Folien f�r Handys wie das iPhone 5 einem hochaufl�senden Display!Die Kratzschutz iPhone 5 Schutztzfolie ist f�r jene bestens geeignet, die unsichtbaren Schutz f�r Ihr Display w�nschen.Das besondere an diesen Displayfolien ist die original getreue Wiedergabe der Farben und der gestochen scharfen Schriften durch die Schutzfolie.Die Darstellung Ihres Display bleibt durch die kristallklare Optik der Displayfolie bei der iPhone 5 Displayschutzfolie ungetr�bt.Die Displayschutzfolie iPhone 5 Crystal Clear weist eine besondere Kratzfestigkeit auf, auch das Schreiben mit einem Stift auf einemTouchscreen kann der Folie nichts anhaben – ohne das Probleme beim schreiben auftreten, wie unangenehmes Wegrutschen.Die Anbringung der iPhone 5 Schutzfolie ist nach Anleitung kinderleicht, ohne Luftblasen zu werfen.* kristallklarer Langzeitschutz / sch�tzt vor Staub und Kratzern / * made in Germany speziell f�r das iPhone 5* spezielle Haftschicht, kein Kleber und somit jederzeit wieder r�ckstandsfrei zu entfernen* ideal f�r hochaufl�sende Displays wie das iPhone 5 Display / kratzfeste, hartbeschichtete Oberfl�che* optimale Haftung bis zum Rand der iPhone 5 DisplayschutzfolieSchutzfolie iPhone 5 Displayschutzfolie (6 St�ck)

Here is the original post: #1: 6 x mumbi Displayschutzfolie iPhone 5 Schutzfolie Folie

clicking here

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)

#9: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

Kurz und bündig:Ich habe diese Displayschutzfolien vor zwei Wochen bestellt und die Lieferung erfolgte zügig.Die Folie sitzt gut und wie gewünscht sehr genau auf dem Display, es gibt keine zu großen Ränder oder Lücken.Die Sicht auf das Display, dessen Darstellungsqualität sowie die Bedienbarkeit werden durch die Folie nicht beeinträchtigt.Das haptische Gefühl beim Bedienen ist kaum ein anderes, man merkt keinen großen Unterschied.Nach anderthalb Wochen kann ich nur sagen, eine SUPER Schutzfolie. Es wird sich noch zeigen, ob sie auch auf längere Dauer etwas taugt.Zusammenfassend bleibt zu sagen: TOP Produkt, fünf Folien für diesen Preis, da kann man nicht meckern!Hier meine persönliche Erfahrung und eine extra ausführliche Anleitung, wie es bei mir bestens funktioniert hat!Denn für Fehler die man selbst beim Aufbringen der Folie macht, kann die Folie nichts und ist dadurch kein schlechtes Produkt.(Ergänzt sich übrigens sehr gut mit dieser Silikonschutzhülle vom selben Hersteller, da die Ränder der Hülle sich mit denen der Folie überlappen: mumbi Silikon TPU Tasche Samsung Galaxy i9100 S II Silicon Case Hülle – Galaxy S2 S 2 SII Schutzhülle)# # # # # A N L E I T U N G # # # # #Die Folien waren zusammen mit einer Anleitung verpackt, doch es war noch eine zusätzliche, etwas ausführlichere Anleitung beigelegt.In der Anleitung stand neben anderen brauchbaren Tipps, man solle die Folie im Badezimmer aufbringen, und zuvor längere Zeit heißes Wasser laufen lassen, damit der Dampf den Staub aus der Luft bindet. Ich habe einfach vorher eine längere heiße Dusche genommen. Es sollte schon der Spiegel beschlagen sein. Die feuchte Luft schadet dem Galaxy und der Folie nicht, jedoch sollte es auch nicht von der Decke tropfen. Sobald man dann alle nötigen Utensilien (unbenutztes/sauberes Mikrofasertuch, die Folien, eine Kreditkarte oder Ähnliches) hat, TÜR ZU, denn die schwüle Luft soll im Bad bleiben.1) HÄNDE WASCHEN! Richtig gründlich mit reichlich Seife, sodass kein Körperfett mehr an den Fingern ist.2) Alles weitere ganz RUHIG und gemächlich machen, keine hektischen Bewegungen, das wirbelt nur Staub auf, und JEDES Staubkorn ist schließlich eins zuviel ;) 3) Das Display mit dem an einer Stelle ganz leicht angefeuchteten Mikrofasertuch putzen, öfter das Tuch wieder auf eine trockene Seite wenden und neu falten, bis man keine Schlieren mehr auf dem gesamten Display erkennen kann. Auch die Rückseite des Galaxy sollte auf diese Weise weitestgehend von Fett etc. befreit werden, damit man es nicht versehentlich wieder an die sauberen Finger bekommt. Man benötigt KEINE Seife oder andere Reiniger! Einfach so lange putzen bis es sauber ist.4) Bei mir war es so, das nach diesem Schritt immer noch Fusseln und Staubkörner auf dem Display waren, aber die habe ich mit dem Tuch nicht wegbekommen, denn vom Tuch kamen immer wieder neue Fusseln auf das Display. Deshalb ERNEUT Hände waschen und gut abtrocknen. Denn nun kann man mit den Fingern ganz vorsichtig die restlichen Fusseln und Staubkörner einfach vom Display streichen, ohne das man es wieder mit fettigen Fingerabdrücken voll macht. Wenn man merkt, das die Finger wieder leichte Schlieren hinterlassen, sofort wieder Hände waschen. Das kann ein Weilchen dauern, aber ich habe es so geschafft, das Display wirklich 100% sauber zu bekommen.5) Nun der heikle Teil, die Folie kommt ins Spiel. Kleiner Tipp: Da man sowieso fünf Folien, aber höchstwahrscheinlich nur EIN Galaxy S2 hat, kann man vor der ganzen Aktion ruhig eine Folie “opfern” um zu gucken, wie die Folie auf das Display passt, und wie groß die Ränder an den Seiten sein müssen. Das ist sehr hilfreich für diesen Schritt!Auch hier gilt: RUHE BEWAHREN, denn sonst kann schnell Staub an die statische Unterseite der Schutzfolie kommen, und da kriegt man sie kaum noch weg.Jetzt kann man die kleinen ausgestanzten Teile der Folie in den Aussparungen vorsichtig mit den Fingern rausfummeln. Das hat den Vorteil, das man jetzt, solange die Trägerfolie noch drauf ist, nicht die empfindliche statische Unterseite der Schutzfolie berühren kann.Nun muss man wie in der Anleitung beschrieben die Trägerfolie ein Stück abziehen, und sie vorsichtig umknicken, damit sie sich nicht wieder zurück biegt. VORSICHT: NICHT die Unterseite der Schutzfolie berühren! Nur am Rand anfassen.Anhand der sehr genauen Aussparungen an der oberen Seite der Folie kann man sie gut ausrichten, man kann sie zur Not auch nochmal komplett ablösen und es nochmal versuchen.Hier geht es um gutes Augenmaß, geschickte Finger und die Ruhe, denn es passiert relativ schnell, das die Folie schief sitzt ohne das man es sieht und die andere Aussparung am unteren Ende dann nicht auf den Knopf passt. Wenn man die Folie richtig ausgerichtet hat, dann mit der Kreditkarte in der einen Hand oben ansetzen, die Trägerfolie in der anderen Hand halten und dann langsam mit der Karte nach unten fahren, dabei gleichmäßigen Druck ausüben und gleichzeitig im selben Tempo die Folie nach unten wegziehen. Wichtig hier ist, das die Karte die man verwendet eine gerade glatte Kante ohne Macken hat. Obendrein habe ich auch noch ein Stück Toilettenpapier um die Kante der Karte gelegt, damit sie die Folie nicht zerkratzen kann, selbst wenn man etwas stärker drückt, und so gleitet sie auch besser.6) Hat man dies geschafft ohne große Fehler zu machen, hat man keine Luftblasen in der Mitte des Displays, sondern nur am Rand. Diese kann man jetzt vorsichtig mit der Karte zum Rand hin rausstreichen.Jetzt einmal die Folie von Staub etc. befreien und prüfen, ob sich wirklich nichts unter der Folie befindet.Wenn nicht: Glückwunsch! GESCHAFFT! :D Wenn doch: Entweder damit leben, oder die gesamte Prozedur mit einer frischen Folie von vorn beginnen.Ich hoffe das meine Anleitung hilfreich ist! :) Viel Erfolg, Ommi

Follow this link: #9: 8 x mumbi Displayschutzfolie Samsung i9100 Galaxy S II Displayschutz CrystalClear unsichtbar Folie Galaxy 2 S2 SII Schutzfolie

new york car insurance companies

VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.21_1169]
Rating: 0 (from 0 votes)